Sie sind hier: Rat & Verwaltung

Rat & Verwaltung

  • Seite 2 von 68

08.02.2019

Wirtschaft

Gemeinsam den Landkreis nach vorn bringen

WLH-Geschäftsführer Jens Wrede und Landrat Rainer Rempe tauschen sich über Zusammenarbeit aus

Landrat Rainer Rempe (links) begrüßt Jens Wrede als neuen Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg

Die Ansiedlung von Unternehmen und besonders die Schaffung hochqualifizierter, wissensbasierter Arbeitsplätze – darin sieht Jens Wrede einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Der 53 Jahre alte Diplom-Kaufmann leitet als neuer Geschäftsführer die Geschicke der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH). Bei einem ersten Treffen tauschten sich Jens Wrede und Landrat Rainer Rempe über die künftige Zusammenarbeit aus. „Gemeinsam bringen wir unseren Landkreis als attraktiven Wirtschaftsstandort weiter nach vorn“, bekräftigt Landrat Rempe.

07.02.2019

Bürgerservice

Erfahrungen mit digitaler Technik im Unterricht machen

Medienzentrum des Landkreises Harburg bietet Grundschulen einen Koffer mit zehn Tablets zum Ausleihen

Für Grundschulen bietet das Medienzentrum des Landkreises Harburg ab sofort einen Koffer mit zehn Tablets zum Ausleihen an, um die Technik im Unterricht auszuprobieren

Ohne Computer geht nichts mehr – und auch für Kinder gehören Laptop, Tablet und Internet unverzichtbar zum Alltag. Auch in Schulen spielt digitale Bildung eine immer größere Rolle. Doch oft sind Schulen unsicher, wie und wofür sie die Medien im Unterricht einsetzen – und was sie dafür benötigen. Das Medienzentrum des Landkreises Harburg bietet Grundschulen daher ab sofort einen Koffer mit zehn Tablets zum Ausleihen an. So können die Lehrerinnen und Lehrer ausprobieren, wie sich solche Geräte im Unterricht machen, bevor die Schulen selber welche anschaffen.

07.02.2019

Wirtschaft

Ausbildung ist der Schlüssel zu Fachkräftesicherung

Landkreis Harburg organisiert erste Ausbildungskonferenz

Ausbildungskonferenz

Die Konjunktur blüht, aber immer öfter haben Unternehmen Probleme, neue Mitarbeiter zu finden: Im zunehmenden Standortwettbewerb ist die Sicherung des künftigen Fachkräftebedarfs von hoher Bedeutung für die wirtschaftliche Dynamik einer Region. Auch der Landkreis Harburg ist vom Wettbewerb um die „besten Köpfe“ betroffen.

01.02.2019

Wirtschaft

Förderung für gute Ideen

Antragswerkstatt Innovationsförderung informiert Unternehmen aus dem Landkreis Harburg über finanzielle Unterstützung

Möglichkeiten der Innovationsförderung stellten bei der Antragswerkstatt (von links) TZEW-Leiter Arne Engelke-Denker, WLH-Geschäftsführer Jens Wrede, Stephen Struwe-Ramoth von der NBank und Dr. Alexander Stark vor

Die Idee ist gut, auch wirtschaftlich könnte sie ein Renner werden – doch dem Unternehmen fehlt das nötige Geld, das Projekt auch umzusetzen. Das Land verspricht zwar Förderung, aber die Formalitäten schrecken ab. Um Unternehmen die Angst zu nehmen, ihnen praktische Hilfestellungen anzubieten, hat der Landkreis Harburg gemeinsam mit dem Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW) und der NBank Niedersachsen die aktuellen Fördermöglichkeiten bei einer Antragswerkstatt vorgestellt. Auch künftig stehen sie Unternehmen als Ansprechpartner zur Seite.

01.02.2019

Bürgerservice

Die Biotonne kommt

Die Verteilung an die Biotonnenkunden der Abfallwirtschaft des Landkreises startet am 4. Februar

Anlieferung der Biotonnen auf dem Verteilzentrum in Trelde

Ab 15. April 2019 werden im Landkreis Harburg Grün-, Garten- und Küchenabfälle verpflichtend über eine neue Biotonne gesammelt. Bis dahin müssen über 60.000 Biotonnen an die Kundinnen und Kunden der Abfallwirtschaft ausgeliefert werden. Um diesen Kraftakt erfolgreich zu meistern, startet die Auslieferung der Behälter nun bereits am Montag, 4. Februar 2019.

31.01.2019

Familie & Soziales

Zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Pflege

Landkreis Harburg richtet Pflegestützpunkt als Lotsen durch ein oft unübersichtliches System ein

Die Arbeit des Pflegestützpunktes stellen (von links) Monika von der Heide, Abteilungsleiterin Soziale Leistungen, Produktverantwortliche Isabella Kruppa, Ingrid Brügmann, Claudia Malycha, Anja Bockelmann und Andreas Breitenfeld vor

Es kann schneller kommen als man denkt: Ein Sturz, ein Schlaganfall, eine Krankheit wirft Menschen von heute auf morgen aus der Bahn. Besonders häufig sind Senioren betroffen, und allein geht es nicht mehr weiter wie gewohnt. Auch die Angehörigen werden mit vielen Fragen konfrontiert: Wer bietet Pflege an, wer sind die richtigen Ansprechpartner, wer bezahlt das alles – das sind nur einige der Fragen, die geklärt werden müssen.

29.01.2019

Aktuelles in der Bücherei

Die Stimme der Frauen

Ruth Meyer

Spannende Lesung mit Ruth Meyer anlässlich des Internationalen Frauentages

29.01.2019

Freizeit & Kultur

Stadt Land Mee(h)r

Steg Kuramathi

Fotografien von Angelina Heer als Ausstellung im Rathaus

29.01.2019

Freizeit & Kultur

1st class session im BLUE STAR: Willkommen 2019!!!

Tamara Bencsik

Am 16. Februar mit den Sängerinnen Tamara Bencsik und Maram sowie „Backstage-Musikgeschichten“ im Vorprogramm

28.01.2019

Aktuelles in der Bücherei

Höhlenmenschen in der Bücherei im Rathaus

Ein Drache lädt ein zum Drachentreff

Drachentreff am 12. Februar

28.01.2019

Aktuelles in der Bücherei

Auf der Suche nach einem verschwundenen Buch

Ein Drache lädt ein zum Drachentreff

beim Drachentreff für Kinder von 9 bis 10 Jahren

28.01.2019

Aktuelles in der Bücherei

Geburtstagsfeier in der Bücherei im Rathaus

Zwergenkino

Zwergenkino mit Hamster Billy

28.01.2019

Aktuelles in der Bücherei

Göttertreffpunkt: Bücherei im Rathaus

Göttertreff

für Jugendliche von 11 bis 14 Jahren

28.01.2019

Aktuelles in der Bücherei

Von einem mutigen Hasen und einem ängstlichen Bären

Ein Zwerg liest aus einem Buch vor.

Zwergentreff in der Bücherei im Rathaus

21.01.2019

Bürgerservice

Radschnellwege: Metropolregion Hamburg startet Online-Bürgerbeteiligung

Ideen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger sind gefragt für die Trassen Lüneburg – Winsen – Hamburg, Stade – Buxtehude – Neu Wulmstorf – Hamburg und Tostedt – Buchholz – Hamburg

Karte Radschnellwege

Radfahren in der Metropolregion Hamburg und im Landkreis Harburg wird künftig noch attraktiver: Für die Planung des geplanten Radschnellwegenetzes in der Metropolregion Hamburg sind nun die Bürgerinnen und Bürger mit Ihren Ideen und Wünschen gefragt. Rund um Hamburg werden acht Trassen für regionale Radschnellwege auf ihre Umsetzbarkeit überprüft. Südlich der Elbe werden die Trassen Lüneburg – Winsen – Hamburg und Stade – Buxtehude – Neu Wulmstorf – Hamburg geplant.

  • Seite 2 von 68
zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

 
 
 
Sprachauswahl