Liebe Bürgerinnen und Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen. Was hat sich also verändert?

Der Zutritt zum Rathaus, wie auch im Moment zu allen anderen Geschäften, ist nur mit einer OP-Maske bzw. einer FFP 2 Maske gestattet.


1. Persönliche Gespräche im Rathaus und Familienzentrum sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

Einen Termin beim Einwohnermeldewesen (z.B. Ausweis- und Meldeangelegenheiten) können Sie direkt online buchen.

Ausnahme: Die Abholung von Personalausweisen/Reisepässen ist direkt am Empfang im Rathaus ohne Termin möglich.
Abholzeiten sind von


Neu! Zusätzlich steht Ihnen der Fotofix Automat nun öffentlich zur Verfügung. Diesen finden Sie nun im Foyer des Rathauses.


Unsere Bücherei ist auch weiterhin für Sie da. Informieren Sie sich hier über die aktuellen Richtlinien.


Alle Informationen über unser Standesamt (Öffnungszeiten, Kontaktaufnahme etc.) finden Sie hier.


Für alle weiteren Anfragen nutzen Sie bitte das Internetformular Terminanfragen.
Wir setzen uns dann zwecks Terminabstimmung mit Ihnen in Verbindung.


2. Formulare und Anträge

Wir haben wichtige Formulare für Sie im Foyer des Rathauses ausgelegt. Teilweise stehen Ihnen auch Antragsunterlagen über unseren umfangreichen Dienstleistungskatalog zur Verfügung.

Die ausgefüllten Formulare und Anträge können Sie uns postalisch oder über den Briefkasten am Eingang des Rathauses zur Bearbeitung einreichen. Selbstverständlich können Sie die Dokumente auch per E-Mail an das Gemeindepostfach senden. (gemeinde@rh-neu-wulmstorf.de)

Gelbe Säcke oder Formulare sind ohne Terminvereinbarung am Eingangsbereich erhältlich.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Ihre Gemeindeverwaltung

 
Sie sind hier: Freizeit & Kultur

Freizeit & Kultur

  • Seite 1 von 11

05.03.2021

Freizeit & Kultur

ZWEIERLEI EI

Osteraktion "Zweierlei Ei"

NeuOsteraktion der Gemeinde Neu Wulmstorf für Kinder bis 14 Jahre

17.12.2020

Freizeit & Kultur

Viel Post für den Weihnachtsmann im Rathaus: Kleine Wünsche, große Wünsche, besondere Wünsche

Übergabe der Schokoweihnachtsmänner an die Kindergärten

Die Corona-Vorschriften hatten das beliebte WeihnachtsmannWecken 2020 gekippt – was also tun? Der Förderverein der Ortsfeuerwehr Neu Wulmstorf als Organisator stellte zusammen mit der Gemeindeverwaltung kurzerhand „Plan B“ auf.

30.11.2020

Freizeit & Kultur

Verkehrte Welt – verkehrter Weihnachtsbaum im Rathaus

Weihnachtsmann unter dem Dach wurde erfolgreich vom Bürgermeister geweckt

Weihnachtsmann und umgedrehter Weihnachtsbaum

Wer in der Adventszeit das Rathaus in Neu Wulmstorf aufsucht, mag sich vielleicht wundern: Es gibt im Foyer wie in allen Jahren zuvor zwar einen geschmückten Weihnachtsbaum, aber in diesem Jahr ist er kleiner und… hängt verkehrt herum in der Luft!

05.10.2020

Freizeit & Kultur

„Kindheit wie früher“ beim offenen Herbstferienprogramm am Kiekeberg

Dienstag – Sonntag, 13.–18.10., Mitmachaktionen 10–17 Uhr, Materialkosten für einzelne Aktionen, ab 4 Jahre, ohne Anmeldung, Museum Di – Fr: 9–17 Uhr und Sbd/So: 10–18 Uhr geöffnet, 9 Euro/Erwachsene, unter 18 Jahren frei

Süße Äpfel selbst machen beim offenen Herbstferienprogramm 13.-18.10.

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg bietet Kindern ab vier Jahren von Dienstag bis Sonntag, dem 13. bis 18. Oktober, ein offenes Herbstferienprogramm: Unter dem Motto „Kindheit früher“ freuen sich die kleinen Besucher über Leckereien, Spiele und Fahrspaß: An den Mitmachstationen stellen sie Äpfel mit Schokoüberzug her und basteln Bälle und Pappfiguren für ein Wurfspiel. Ein historisches Riesenrad und ein Hängekarussell stehen bis zum Sonntag, dem 25. Oktober, bereit. Die Aktionen finden ohne Anmeldung von 10 bis 17 Uhr statt und unterliegen einem genehmigten Hygienekonzept. Der Museumseintritt ist unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

22.09.2020

Freizeit & Kultur

Handwerk zwischen Tradition und neuen Herausforderungen.

Neue Dauerausstellung im „Haus des Handwerks“ am Kiekeberg feierlich eröffnet.

Die Redner bei der Eröffnung der neuen Dauerausstellung Haus des Handwerks

Geschichten rund um das regionale Handwerk: Am Kiekeberg wurde die neue Dauerausstellung „Haus des Handwerks. Zwischen Tradition und neuen Herausforderungen“ feierlich eröffnet. Sie zeigt die Veränderungen vom klassischen Landhandwerk bis zur aktuellen Dienstleistungsorientierung der vergangenen 200 Jahre. Die Dauerausstellung wird von der Stiftung Niedersachsen, der EWE Stiftung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, dem Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade gefördert.

28.08.2020

Freizeit & Kultur

Neu: Thementage „Motorisierung der Landtechnik“ zeigen Landmaschinen in Aktion

Sonnabend/Sonntag, 12.–13. September, 10–18 Uhr, 9 Euro/unter 18 Jahren frei

Vorführung Dampfdreschen bei den Thementagen, 12.-13.9.,

Dreschen, Pflügen, Strohhäkseln, Kartoffeln ernten – am zweiten Septemberwochenende sehen Besucher am Kiekeberg Maschinen von früher bei der landwirtschaftlichen Arbeit. Experten erklären bei den Thementagen „Motorisierung der Landtechnik“ am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. September, historische Traktoren und erklären, wie sich der Arbeitsalltag im landwirtschaftlichen Betrieb entwickelte. Mitmach-Aktionen für Kinder und Leckereien auf die Hand runden das Programm ab. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Hygienevorgaben statt. Das Museum ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen neun Euro, unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

31.07.2020

Freizeit & Kultur

Johanniter mit großem Zuwachs im ehrenamtlichen Bereich

237 Helfer engagieren sich aktiv im Regionalverband Harburg

Eine der 237 ehrenamtlichen Mitarbeiter im Regionalverband Harburg: Anja Lütchens, Leiterin der Johanniter-Rettungshundestaffel Salzhausen, mit Border Collie Dups.

Innerhalb von nur zwei Jahren hat sich die Helferschaft der Harburger Johanniter von 180 auf 237 vergrößert. Hinzu kommen noch 120 Schüler im Schulsanitätsdienst. "Wir freuen uns sehr, dass unser Verband auch im ehrenamtlichen Bereich so stark gewachsen ist", sagt Regionalvorstand Thomas Edelmann. Gerade in Krisenzeiten sei das ehrenamtliche Engagement enorm wichtig, um auch die schwächsten der Gesellschaft zu unterstützen. "Unsere sozialen Projekte könnten wir ohne ehrenamtliche Unterstützung in diesem Umfang nicht realisieren“, so Edelmann weiter.

30.07.2020

Freizeit & Kultur

Ab 2. August: Vorführungen und Café in der Museumsstellmacherei Langenrehm

Sonntagsausflug in die 1930er

Museumsstellmacherei Langenrehm: Wohnhaus

Stellmacher-Vorführungen, Kaffee und Kuchen – die Museumsstellmacherei Langenrehm weitet ab Sonntag, dem 2. August, ihr Angebot aus. Ehrenamtliche Stellmacher führen in der alten Werkstatt das Handwerk an jedem Sonntag vor.

17.07.2020

Freizeit & Kultur

Heide-Shuttle in die Saison gestartet

Erste Passagiere lassen sich durch Maskenpflicht nicht abschrecken

Die Gäste des Heide-Shuttles hielten sich am vergangenen Donnerstag an die Corona-Auflagen. Naturpark Lüneburger Heide.

Unter Corona-Bedingungen startete der Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide am vergangenen Mittwoch seine Saison. Die Gäste des kostenlosen Freizeitbusses schreckte das nicht: Sie trugen – wie in öffentlichen Bussen und Bahnen vorgeschrieben – einen Mund-Nasenschutz, und auch die Abstandsregelungen konnten gewahrt werden.

17.07.2020

Freizeit & Kultur

Vollmondwanderung auf dem Heidschnuckenweg

Tour am 3. August im Büsenbachtal bietet besondere Erlebnisse

Büsenbachtal mit Heidschnucken

Es ist ein besonderes, mystisches Bild, wenn der helle Mond über der Heide leuchtet und die weite Landschaft mit den einsamen Wacholdern in ein silbriges Licht taucht. Wanderer können das am Montag, 3. August, erleben. Denn dann findet eine Vollmondwanderung zur Heideblüte auf dem Heidschnuckenweg statt

16.07.2020

Freizeit & Kultur

Traditionelle Handarbeit und altes Handwerk am Kiekeberg erleben. Vorführungen für jedes Alter

Sbd, 25.7. – Mi, 26.8., Vorführungen an ausgewählten Tagen Museum täglich 10–18 Uhr geöffnet, 9 Euro/ Erwachsene, unter 18 Jahre frei

Wippdrechseln im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Kultur in der Region entdecken: Ob Wolle spinnen oder Holz drechseln, noch bis 26. August entdecken interessierte Sommerurlauber im Freilichtmuseum am Kiekeberg altes Handwerk und Handarbeiten wieder. Zwischen historischen Heidehöfen und blühenden Gärten kommen die Vorführer und Besucher ins Gespräch. Alle Vorführungen berücksichtigen ein genehmigtes Hygienekonzept.

03.07.2020

Freizeit & Kultur

Alles über Wildtiere, Bienen und Pferde im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Vorführungen am 5.7. von 11–17 Uhr, Museum 10–18 Uhr geöffnet, Eintritt 9 Euro/Erwachsene, unter 18 Jahre frei

Kind bei Bienenvorführung des Imkers im Freilichtmuseum

Wie heißt die Frau vom Hirsch? Am Sonntag, dem 5. Juli, lernen Familien am Kiekeberg verschiedene Wildtierarten auf dem Land genauer kennen: Das Freilichtmuseum bietet von 11 bis 17 Uhr Informationen und Vorführungen über Wildtiere in heimischen Wäldern und über Nutztiere wie etwa Bienen und Pferde. Während der Sommerferien ist das Freilichtmuseum täglich, auch montags, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ins Museum ist für Kinder unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

03.07.2020

Freizeit & Kultur

Angebot für Kinder: Beim Hofvergnügen im Museumsbauernhof Wennerstorf wird ab sofort bis Ende Oktober jeden Sonntag gebastelt

Sonntags, bis Ende Oktober, 13 bis 17 Uhr, Eintritt frei

Basteln beim Hofvergnügen sonntags im Museumsbauernhof Wennerstorf

Die Kinder basteln nach Herzenslust, die Eltern entspannen bei Kaffee und Kuchen. Ab sofort bis Ende Oktober findet auf dem Museumsbauerhof Wennerstorf jeden Sonntag das Hofvergnügen statt. Zwischen 13 und 17 Uhr basteln und werken Kinder zwischen fünf und zehn Jahren. Sie arbeiten mit Wolle und bauen Tiere aus Kastanien oder Kiefernzapfen. Das Programm findet unter den aktuellen Hygienebedingungen statt. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

01.07.2020

Freizeit & Kultur

Ab 4. Juli: Der Regionalpark-Shuttle hält wieder am Kiekeberg und in Reichweite vom Museumsbauernhof Wennerstorf und der Museumsstellmacherei Langenrehm

Bis zum 4. Oktober an jedem Wochenende und an Feiertagen

Herzlich Willkommen im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Wer einen Wochenendausflug ins Freilichtmuseum am Kiekeberg, den Museumsbauernhof Wennerstorf oder die Museumsstellmacherei Langenrehm machen möchte, der kann ab sofort wieder ganz bequem den Regionalpark-Shuttle nutzen. Vom 4. Juli bis zum 4. Oktober fährt der kostenfreie Regionalpark-Shuttle an jedem Wochenende und an Feiertagen viermal täglich. Der Service des Regionalparks Rosengarten bringt die Reisenden direkt vor den Eingang des Freilichtmuseums. Die Museumsstellmacherei und der Museumsbauernhof sind von den jeweiligen Haltestellen aus fußläufig erreichbar.

30.06.2020

Freizeit & Kultur

Auf Bohlen über den Büsenbach gelangen und auf lauschigen Wegen durch die Höllenschlucht wandern

Landkreis Harburg erweitert Heidschnuckenweg um Heideschleifen / Auf Rundwanderwegen noch mehr Natur- und Landschaftsvielfalt entdecken

Ein Gewinn für Mensch und Natur ist der neue Bohlensteg über den Büsenbach, den Christiane Vogt begutachtet. Das Projekt ist Teil der Erweiterung des Heidschnuckenweges um Heideschleifen.

Vögel zwitschern, Heidschnucken blöken, Insekten schwirren durch die flirrende Sonne – es ist eine Naturidylle, die Erholung pur verspricht. Das Büsenbachtal ist ein Refugium für Mensch und Tier.

  • Seite 1 von 11
zurück

Termine in Neu Wulmstorf

 
 
 
Sprachauswahl