Sie sind hier: Freizeit & Kultur

Freizeit & Kultur

  • Seite 1 von 11

03.07.2020

Freizeit & Kultur

Alles über Wildtiere, Bienen und Pferde im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Vorführungen am 5.7. von 11–17 Uhr, Museum 10–18 Uhr geöffnet, Eintritt 9 Euro/Erwachsene, unter 18 Jahre frei

Kind bei Bienenvorführung des Imkers im Freilichtmuseum

Wie heißt die Frau vom Hirsch? Am Sonntag, dem 5. Juli, lernen Familien am Kiekeberg verschiedene Wildtierarten auf dem Land genauer kennen: Das Freilichtmuseum bietet von 11 bis 17 Uhr Informationen und Vorführungen über Wildtiere in heimischen Wäldern und über Nutztiere wie etwa Bienen und Pferde. Während der Sommerferien ist das Freilichtmuseum täglich, auch montags, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ins Museum ist für Kinder unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

03.07.2020

Freizeit & Kultur

Angebot für Kinder: Beim Hofvergnügen im Museumsbauernhof Wennerstorf wird ab sofort bis Ende Oktober jeden Sonntag gebastelt

Sonntags, bis Ende Oktober, 13 bis 17 Uhr, Eintritt frei

Basteln beim Hofvergnügen sonntags im Museumsbauernhof Wennerstorf

Die Kinder basteln nach Herzenslust, die Eltern entspannen bei Kaffee und Kuchen. Ab sofort bis Ende Oktober findet auf dem Museumsbauerhof Wennerstorf jeden Sonntag das Hofvergnügen statt. Zwischen 13 und 17 Uhr basteln und werken Kinder zwischen fünf und zehn Jahren. Sie arbeiten mit Wolle und bauen Tiere aus Kastanien oder Kiefernzapfen. Das Programm findet unter den aktuellen Hygienebedingungen statt. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

01.07.2020

Freizeit & Kultur

Ab 4. Juli: Der Regionalpark-Shuttle hält wieder am Kiekeberg und in Reichweite vom Museumsbauernhof Wennerstorf und der Museumsstellmacherei Langenrehm

Bis zum 4. Oktober an jedem Wochenende und an Feiertagen

Herzlich Willkommen im Freilichtmuseum am Kiekeberg.

Wer einen Wochenendausflug ins Freilichtmuseum am Kiekeberg, den Museumsbauernhof Wennerstorf oder die Museumsstellmacherei Langenrehm machen möchte, der kann ab sofort wieder ganz bequem den Regionalpark-Shuttle nutzen. Vom 4. Juli bis zum 4. Oktober fährt der kostenfreie Regionalpark-Shuttle an jedem Wochenende und an Feiertagen viermal täglich. Der Service des Regionalparks Rosengarten bringt die Reisenden direkt vor den Eingang des Freilichtmuseums. Die Museumsstellmacherei und der Museumsbauernhof sind von den jeweiligen Haltestellen aus fußläufig erreichbar.

30.06.2020

Freizeit & Kultur

Auf Bohlen über den Büsenbach gelangen und auf lauschigen Wegen durch die Höllenschlucht wandern

Landkreis Harburg erweitert Heidschnuckenweg um Heideschleifen / Auf Rundwanderwegen noch mehr Natur- und Landschaftsvielfalt entdecken

Ein Gewinn für Mensch und Natur ist der neue Bohlensteg über den Büsenbach, den Christiane Vogt begutachtet. Das Projekt ist Teil der Erweiterung des Heidschnuckenweges um Heideschleifen.

Vögel zwitschern, Heidschnucken blöken, Insekten schwirren durch die flirrende Sonne – es ist eine Naturidylle, die Erholung pur verspricht. Das Büsenbachtal ist ein Refugium für Mensch und Tier.

26.06.2020

Freizeit & Kultur

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigt erfolgreiche Entwicklung der Nachkriegszeit

Ausstellung „Geschichte des Landkreises Harburg und der Metropolregion Hamburg“ in der „Königsberger Straße“ mit Förderern feierlich eröffnet

Das fertige Haus der Geschichte von außen.

Die Geschichte der Metropolregion Hamburg und des Landkreises Harburg hat jetzt ihren Platz am Kiekeberg: Im neuen Gebäude der „Königsberger Straße“ stellt eine Dauerausstellung sowohl die Flüchtlingssituation und Neuformung des Landes Niedersachsen als auch die wirtschaftliche Entwicklung und die Wechselbezüge mit der Großstadt Hamburg dar. Das Ausstellungsgebäude ist ein rekonstruiertes Siedlungsdoppelhaus aus den 1950ern und fügt sich somit nahtlos in die neue Baugruppe ein. Schließlich holt das Projekt „Königsberger Straße. Heimat in der jungen Bundesrepublik“ die Nachkriegszeit von 1945 bis 1979 ins Museum.

26.06.2020

Freizeit & Kultur

Auf den Heide-Shuttle ist Verlass

Der kostenlose Freizeitbus des Naturparks Lüneburger Heide fährt auch im Corona-Jahr wie gewohnt vom 15. Juli bis zum 15. Oktober / Aktuelle Fahrpläne liegen jetzt aus

Der Heide-Shuttle-Fahrplan liegt bereits in allen Tourist-Infos und vielen Rathäusern des Naturparks Lüneburger Heide aus

Die Corona-Krise hat in diesem Jahr Gewohntes vielfach auf den Kopf gestellt. Den Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide betrifft das nicht: Der kostenlose Freizeitbus mit Fahrradanhänger fährt in seiner 15. Saison wie gehabt vom 15. Juli bis zum 15. Oktober täglich auf vier Linien zu zahlreichen beliebten Zielen im Naturpark.

26.06.2020

Freizeit & Kultur

Neu: Freilichtmuseum öffnet im Sommer auch montags. Im Urlaub vor der Haustür entdecken Besucher am Kiekeberg neue Ausstellungen, blühende Gärten und alte Tierrassen

neu auch montags, vom 29.6. bis 24.8., geöffnet, täglich 10–18 Uhr, 9 Euro/ Erwachsene, unter 18 Jahre frei

Urlaub in der Heimat - Besuch des Freilichtmuseums

Den Sommer zuhause genießen: Für jedes Alter und bei jedem Wetter gibt es im Freilichtmuseum am Kiekeberg etwas zu entdecken. In der Urlaubszeit öffnet das Museum auch montags, ab 29. Juni, über neun Wochen seine Tore für Besucher. Auf die Ausflügler warten spannende Ausstellungen, historische Tierrassen, blühende Gärten und für Familien das große Ferienprogramm Sommerspaß vom 25. Juni bis 26. August. Der Eintritt ins Museum ist für Besucher unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

25.06.2020

Freizeit & Kultur

Besondere Stunden für Fördervereinsmitglieder:

„Feierabend im Museum“ am 9. Juli und 24. September von 17 bis 20 Uhr

Sommerabende am Kiekeberg genießen, 9.7., 24.9. exklusiv für Mitglieder

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg sagt „Danke“ für ihre Treue und Unterstützung – mit einem „Feierabend im Museum“. Es öffnet am Donnerstag, dem 9. Juli, und Donnerstag, 24. September, über seine reguläre Zeit hinaus von 17 bis 20 Uhr exklusiv für seine über 13.500 Fördervereinsmitglieder. Die aktuellen Hygienestandards werden eingehalten.

19.06.2020

Freizeit & Kultur

Die Mühle klappert wieder – das Mühlrad vom Mühlenmuseum Moisburg ist wieder instand gesetzt

Öffnungstage: sonntags, 11 bis 17 Uhr, 3 Euro/Erw., unter 18 J. frei

Das Mühlrad am Mühlenmuseum Moisburg dreht sich wieder in der Este

Am Mühlenmuseum Moisburg dreht sich ab Sonntag, dem 21. Juni, wieder das schwere Mühlrad in der Este: Die Rechenanlage ist frisch saniert. In der ehemaligen Amtswassermühle sehen Besucher, wie der Müller und seine Familie in dem Gebäude von 1723 lebte und arbeitete. Das Mühlenmuseum ist sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in den Ausstellungsräumen verpflichtend. Aufgrund der aktuellen Richtlinien können keine Mahlvorführungen stattfinden. Der Eintritt kostet 3 Euro, für Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder im Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg ist er frei.

17.06.2020

Freizeit & Kultur

Metropolitaner Award 2020: Jetzt für den Kiekeberg abstimmen und selbst gewinnen

Noch bis zum 31. Juli online abstimmen unter metropolitaner.de/abstimmen

Gruppenfoto der Mitarbeiter der Lebenshilfe am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist für den Metropolitaner Award 2020 nominiert. Im Freilichtmuseum und seinen vier Außenstellen wird die Geschichte der Region lebendig: Zahlreiche Veranstaltungen das ganze Jahr über, Mitmachaktionen für Kinder und Schulklassen sowie integrative Arbeit mit Menschen mit Behinderung zeichnen die Arbeit der Stiftung aus. Für seine kulturellen und sozialen Verdienste steht das Freilichtmuseum in der Kategorie „Vereine und Stiftungen“ zur Wahl. Alle Unterstützer des Museums können noch bis zum 31. Juli online unter metropolitaner.de/abstimmen abstimmen.

16.06.2020

Freizeit & Kultur

Am Kiekeberg wird wieder gebacken: Museumsbäckerei öffnet ab dem 27. Juni

Ab dem 27. Juni: sonnabends bis dienstags von 10–18 Uhr, 9 Euro Eintritt ins Museum

Kiekeberg-Museumsbäckerei1

Die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg dürfen sich wieder auf leckere Backwaren in Bioland-Qualität freuen. Ab dem 27. Juni ist die Corona bedingte Zwangspause vorbei. Bis auf Weiteres werden die Öfen der Museumsbäckerei von Sonnabend bis Dienstag angeheizt. Das traditionelle Bäckerhandwerk ist auch Teil des Sommerspaß-Ferienprogramms am Kiekeberg, das täglich vom 25. Juni bis zum 26. August läuft. Der Eintritt ins Freilichtmuseum am Kiekeberg kostet 9 Euro, für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist er frei.

15.06.2020

Freizeit & Kultur

Neun Wochen lang Sommerspaß auf dem Land

Kinder bemalen Gläser

Offenes Ferienprogramm vom 25. Juni bis 26. August im Freilichtmuseum am Kiekeberg

12.06.2020

Freizeit & Kultur

Eröffnung des Siedlungsdoppelhauses mit integrierter Ausstellung an der „Königsberger Straße“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Haus der Geschichte am Kiekeberg

Die Geschichte des Landkreises Harburg und der Metropolregion Hamburg bekommt ihren Platz am Kiekeberg: Am 25. Juni eröffnet ein rekonstruiertes Siedlungsdoppelhaus. In dem Gebäude befindet sich auch eine neue Dauerausstellung. Auf mehr als 100 Quadratmetern wird den Besuchern die Geschichte des Landkreises Harburg und der Metropolregion Hamburg nach 1945 erklärt. Wie wurden die vielen Flüchtlinge in der Region integriert? Welche Wechselbezüge gab es mit der Großstadt Hamburg? Wie entstand das heutige Niedersachsen? Interessierte finden ab Donnerstag, dem 25. Juni, Antworten im neuen Siedlungsdoppelhaus mit integrierter Ausstellung.

11.06.2020

Freizeit & Kultur

Dr. Gudula Mayr verlässt die Kunststätte Bossard

Logo_LKH_neu_Newsletter

Die Leiterin der Kunststätte Bossard, Dr. Gudula Mayr, hat in dieser Woche ihre Kündigung eingereicht. Das Arbeitsverhältnis der Kunsthistorikerin mit dem Landkreis Harburg endet somit zum 31. Dezember dieses Jahres.

04.06.2020

Freizeit & Kultur

Auf dem Heidschnuckenweg zum Hero

Innovative Technik: Spitzenwege führen neue digitale Wandernadel ein

Heidschnuckenweg Pferdekopf

Weite Heideflächen und alte Buchenwälder, verwunschene Wege, kleine Täler, plätschernde Bäche: Der Heidschnuckenweg bietet ein ausgezeichnetes Wandererlebnis und ist eines der touristischen Highlights in der Lüneburger Heide. Nicht umsonst gehört der Heidschnuckenweg zu den 14 hochwertigsten deutschen Wanderwegen, den Top Trails of Germany, und zieht Wanderbegeisterte aus ganz Deutschland an. Mit moderner Technik können sie künftig ihre Routen dokumentieren, digital Punkte sammeln und sich eine der begehrten Wandernadeln sichern.

  • Seite 1 von 11
zurück

Termine in Neu Wulmstorf

 
 
 
Sprachauswahl