Sie sind hier: Bürgerservice

Bürgerservice

  • Seite 1 von 15

21.03.2019

Bürgerservice

Schüler-Bafög jetzt beantragen

Antragsunterlagen sind ab sofort beim Landkreis Harburg erhältlich

Landkreis Harburg

Bafög gibt es nicht nur für Studierende. Diese finanzielle Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) können auch Schülerinnen und Schüler erhalten, damit sie eine Ausbildung aufnehmen können, auch wenn die Eltern das nicht finanzieren können.

21.03.2019

Bürgerservice

Tipps gegen Alltagskriminalität

Kreisseniorenbeirat tagt in Rosengarten-Nenndorf – Gäste sind willkommen

Logo-Kreisseniorenbeirat

Enkeltrick, Betrug an der Haustür oder Taschendiebstahl: Gerade Seniorinnen und Senioren werden oft Opfer von Kriminellen. Denn die Gauner glauben oft, gerade bei älteren Menschen leichtes Spiel zu haben. Wie sich Seniorinnen und Senioren schützen können und auf welche Tricks sie achten sollten, darum geht es bei der nächsten Sitzung des Kreisseniorenbeirates.

20.03.2019

Bürgerservice

Masern: Für Impfschutz sorgen!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Harburg informiert zu den niedersachsenweit grassierenden Masernerkrankungen

Logo Landkreis

In Niedersachsen wurden in diesem Jahr deutlich mehr Masernfälle festgestellt als üblich. Insbesondere der Landkreis Hildesheim machte von sich reden: Dort waren mehrere Schulen von insgesamt 26 Masernfällen betroffen. Auch im Landkreis Harburg erkrankten seit Jahresbeginn bereits vier Personen zwischen 15 und 36 Jahren an Masern. Im vergangenen Jahr wurden dagegen lediglich zwei Fälle an das Kreisgesundheitsamt gemeldet.

14.03.2019

Bürgerservice

Bürgermeistersprechstunde am 27. März 2019

Wolf-Egbert Rosenzweig

Die Sprechstunde findet von 17.00-18.30 Uhr im Rathaus statt - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

11.03.2019

Bürgerservice

Leinenzwang während der Brut- und Setzzeit

Wappen der Gemeinde Neu Wulmstorf

Hinweise an die Hundehalterinnen und Hundehalter in der Gemeinde Neu Wulmstorf

11.03.2019

Bürgerservice

Energie und Geld sparen in Neu Wulmstorf

Logo Verbraucherzentrale

Das ganze Jahr gut beraten mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale

08.03.2019

Bürgerservice

Per Bus in die mobile Zukunft

Kreisverwaltung vergibt Busverkehre im Landkreis Harburg nach europaweiter Ausschreibung an die KVG Stade – Neues Angebot geht am 1. Dezember in den Betrieb

Logo Landkreis

Die Entscheidung ist gefallen. Nach einer europaweiten Ausschreibung des kompletten Busnetzes für das Kreisgebiet des Landkreises Harburg wird ab 1. Dezember 2019 mit der KVG Stade der alte und neue Betreiber dafür verantwortlich sein, die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises per Bus in die mobile Zukunft zu fahren.

08.03.2019

Bürgerservice

Informationsveranstaltung zur Wasserdruckerhöhung

Wappen der Gemeinde Neu Wulmstorf

Offene Fragen können direkt an den Wasserbeschaffungsverband gerichtet werden

06.03.2019

Bürgerservice

Ortsumgehung Elstorf: Bürgerbeteiligung startet im März

Ortsumfahrung Elstorf

Bürgerinformation am 13. März in Buxtehude / Bürgervertreter können sich für die
Mitwirkung im Planungsprozess bewerben

05.03.2019

Bürgerservice

Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2018

Kriminalitätsentwicklung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg

05.03.2019

Bürgerservice

Schuljahr 2019/2020: Umstellung HVV-Schülerfahrkarten auf moderne Chipkarten

Die Kreisverwaltung ruft Eltern und Schüler auf, die neuen Fahrkarten jetzt bequem online zu beantragen

Die neuen Schülerfahrkarten im Schuljahr 2019/2020: Der Landkreis Harburg stellt seine Schülerfahrkarten als erster niedersächsischer HVV-Landkreis auf moderne Chipkarten um

Zum Schuljahr 2019/2020 ersetzt der Landkreis Harburg die bisherigen HVV-Schülerfahrkarten als erster niedersächsischer HVV-Landkreis durch moderne Chipkarten. Um die neuen Karten zu erhalten, müssen alle Schülerinnen und Schüler mit Anspruch einen neuen Antrag stellen.

14.02.2019

Bürgerservice

Folgen des Brexit für britische Staatsangehörige im Landkreis Harburg

Hinweise zum Aufenthaltsrecht für britische Staatsbürger im Landkreis Harburg bei einem (ungeregelten) Brexit

Landkreis Harburg

Der 23. März 2019 markiert eine historische Zäsur für die Europäische Union und das Vereinigte Königreich: Den Brexit, mit dem Großbritannien um Mitternacht die EU verlassen soll. Im Juni 2016 stimmten 51,89 Prozent der britischen Wahlberechtigen für den Austritt aus der EU. Seither verhandeln die britische Regierung und die Europäische Union über ein Austrittsabkommen, konnten sich bisher aber noch nicht einigen.

12.02.2019

Bürgerservice

„Geben Sie Schimmel keine Chance!“

Ursachen, Vorbeugung und Sanierung: Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Energieberatung in Kooperation mit dem Landkreis Harburg

Die Energieberatungen der Verbraucherzentrale Niedersachsen sind dank der Förderung der Kreisverwaltung für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis kostenfrei, von links: Oliver Waltenrath (Klimaschutzmanager Landkreis Harburg) und die Energieberaterinnen

Hausbesitzer und Mieter im Landkreis können gut und gerne auf sie verzichten: Dunkle Flecken an Decken und Wänden sind oftmals ein Zeichen für Schimmelpilze. Besonders häufig schimmelt es in der kalten Jahreszeit.

11.02.2019

Bürgerservice

Natur- und Landschaftsschutz wird frühzeitig berücksichtigt

Planung zu Radschnellwegen noch in einem frühen Stadium / Öffentlichkeit wird beteiligt

Radschnellweg

Wo könnten die Trassen verlaufen? Wie werden Naturschutzbelange berücksichtigt? Kann ich mich mit eigenen Ideen beteiligen? Das Thema Radschnellwege beschäftigt die Menschen in der Region. Immer wieder tauchen in der Diskussion um die Machbarkeit der Radschnellwege offene Fragen und Unklarheiten auf.

11.02.2019

Bürgerservice

Warn-Apps BIWAPP und NINA zeigen ab sofort gleiche Gefahrenmeldungen

Wichtiger Schritt für die digitale Warnung der Menschen in Deutschland bei Katastrophenlagen

Der Landkreis Harburg informiert bei Katastrophenlagen über BIWAPP, aber auch bei Schulausfällen

Schnelle und verlässliche Information im Ernstfall: Der Landkreis Harburg informiert seine Bevölkerung bei Großschadenslagen und im Katastrophenfall seit Mai 2017 mit der Bürger-Informations-und-Warn-App BIWAPP. Durch eine Zusammenarbeit des BIWAPP-Entwicklers, der Marktplatz Lüneburger Heide GmbH, mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erhalten Nutzer nun die gleichen behördlichen Gefahrenmeldungen, egal ob die Warn-App NINA oder BIWAPP auf dem Smartphone installiert ist.

  • Seite 1 von 15
zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

 
 
 
Sprachauswahl