Sie sind hier: Bauen & Wirtschaft

Das Finanzamt dämmt mit

Für energetische Maßnahmen am eigenen Wohnhaus gibt es Steuererleichterungen

Wer sein Haus warm einpackt, die neue Heizung installiert oder auf die Kraft der Sonne setzt, kann eine besondere Geldquelle nutzen: Das Finanzamt beteiligt sich an energetischen Maßnahmen am eigenen Wohnhaus. Denn der Staat unterstützt die Sanierung von Wohneigentum nicht nur mit Zuschüssen, Hauseigentümer können viele Kosten auch bei der Steuer geltend machen. Das ist vor allem für diejenigen interessant, die keinen Förderantrag stellen wollen oder dies versäumt haben.

Meldung vom 13.05.2020
zurück

 
 
 
Sprachauswahl