Sie sind hier:

Gehörlosengeld

Allgemeine Informationen

In Niedersachsen wird kein Gehörlosengeld gezahlt. In wenigen Bundesländern wird Ihnen als Gehörloser auf Antrag ein Gehörlosengeld zum Ausgleich von Mehraufwendungen gewährt, wenn ihr Wohnsitz in einem dieser Bundesländer liegt.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit entfällt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Rechtsgrundlage

Es gibt keine gesetzliche Regelung.


Externe Behörden
Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie - Außenstelle Lüneburg -Auf der Hude 2
21339
Telefon: 04131 150
Telefax: 04131 153295
E-Mail: Homepage: Htt­p://ww­w.­so­zia­les.­nie­der­sach­sen.de

Montag bis Freitag 8:30 - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Sprechzeiten für Schwerbehindertenangelegenheiten:
Montag 8:30 - 13:00 Uhr und Donnerstag 13:30 - 16:00 Uhr 
zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

 
 
 
Sprachauswahl