Sie sind hier:

EU-Förderung

Allgemeine Informationen

Wenn Sie zur Verwirklichung eines privaten oder gewerblichen Vorhabens EU-Fördermittel in Anspruch nehmen möchten, erhalten Sie in der Leistung zur Förderung der Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (Wirtschaftsförderung) weitere Informationen.

Die EU-Förderperiode 2007 - 2013 eröffnet neue Entwicklungsperspektiven für den Landkreis Harburg. Für sieben Jahre ist der Landkreis Teil der "Konvergenzregion Lüneburg" und erhält damit Zugriff auf eine Vielzahl von Förderprogrammen. Das übergeordnete Ziel der Förderung ist es, Beschäftigung und wirtschaftliches Wachstum in der Region zu stärken.

Die Fördermittel verteilen sich auf drei Fonds:

  • Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) (589 Mio. Euro):
    u.a. Infrastrukturinvestitionen, Förderung von Forschung/Innovation, einzelbetriebliche Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
  • Europäischer Sozialfonds (ESF) (210 Mio. Euro):
    u.a. Förderung von Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Europäischer Landwirtschaftsfonds (ELER) (214 Mio. Euro):
    u.a. Förderung von Maßnahmen für die ländliche Entwicklung, u.a. Infrastruktur, Landwirtschaft


Einen guten Überblick über die verschiedenen Fördermöglichkeiten gibt die folgende Übersicht. Aktuelle Hinweise zu den Fördermöglichkeiten finden sich auch auf den Websites "Europa fördert Niedersachsen" und "EU-Förderung ländl. Raum/ PROFIL 2007-2013".

Förderung von Unternehmen

Der Landkreis Harburg fördert aus dem EFRE erstmalig auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Informationen dazu und zu weiteren Fördermöglichkeiten für KMU finden Sie hier.

Erlebniswelt Landwirtschaft im Freilichtmuseum am Kiekeberg

AGRARIUM.  Der Landkreis Harburg und das Freilichtmuseum am Kiekeberg haben im Freilichtmuseum das AGRARIUM - ein interaktives Schaumagazin zur Land- und Ernährungswirtschaft - verwirklicht, das mit 3,5 Mio. Euro aus EU-Mitteln (EFRE Fonds) gefördert wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Besucherparkplatz und Landwirtschaftlicher Entdeckergarten. Der Landkreis Harburg und das Freilichtmuseum am Kiekeberg haben einen Besucherparkplatz und einen Landwirtschaftlichen Entdeckergarten auf einer Gesamtfläche von 40.000 mnahe dem bisherigen Museumsgelände verwirklicht. Dargestellt werden drei zentrale Bereiche der Land- und Ernährungswirtschaft - Obstbau, Viehzucht und Ackerbau. Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

 
 
 
Sprachauswahl