Sie sind hier:

Betriebsnummer nach Datenerfassungs- und übermittlungsverordnung (DÜV) Zuteilung

Allgemeine Informationen

Als Arbeitgeber erstatten Sie für Ihre sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Meldungen zur Sozialversicherung. Damit Sie an diesem Meldeverfahren teilnehmen können, benötigen Sie eine Betriebsnummer für jeden Ihrer Beschäftigungsbetriebe. Auf diese Weise sind Sie als Arbeitgeber für die Sozialversicherungsträger eindeutig identifizierbar. Das ist zum Beispiel wichtig, damit Ihre Beitragszahlungen Ihrem Konto zugeordnet werden können.

Die zuständige Stelle vergibt die Betriebsnummern und erfasst die erforderlichen Betriebsdaten.

Dies geschieht im Onlineverfahren.

Verfahrensablauf

Füllen Sie das Online-Formular zum Antrag auf Erteilung einer Betriebsnummer vollständig aus. Die Betriebsnummer wird umgehend angezeigt. Den Bescheid versendet die zuständige Stelle aus Datenschutzgründen nur postalisch.

Mit dem Online-Antrag kann Ihnen rund um die Uhr und ohne Wartezeit in einer Vielzahl von Sachverhalten die Betriebsnummer direkt online automatisiert vergeben und angezeigt werden. Beachten Sie bitte, dass der Antrag nicht dazu dient, Änderungen (z.B. Umzug) an bereits bestehenden Beschäftigungsbetrieben mitzuteilen.

Änderungen von Betriebsdaten zu bestehenden Betriebsnummern sind der zuständigen Stelle unverzüglich zu übermitteln. Grundsätzlich erfolgt dies durch Datenübertragung aus der Lohnabrechnungssoftware heraus. Darüber hinaus nimmt die zuständige Stelle Änderungsmitteilungen derzeit weiterhin auch telefonisch oder schriftlich entgegen.  Eine falsche Anschrift kann etwa zu fehlerhaften Daten in der Beschäftigungsstatistik führen. Hinzu kommt, dass sich fehlerhafte betriebliche Angaben negativ auf die Umsatzsteuerverteilung auswirken können.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Bundesagentur für Arbeit.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Bearbeitungsdauer

Durch den Online-Antrag gibt es in der Regel keine Bearbeitungszeit. Die Betriebsnummer wird umgehend vergeben und Ihnen angezeigt.

Anträge / Formulare

Seit dem 01.01.2017 besteht die gesetzliche Verpflichtung, Betriebsnummern elektronisch zu beantragen. Hierzu müssen Sie den Online-Antrag der zuständigen Stelle nutzen.


Externe Behörden
Bundesagentur für ArbeitRegensburger Straße 104
90478 Nürnberg
Homepage: htt­p://ww­w.­ar­beit­s­agen­tur.de

Montags - freitags: 08:00 - 18:00 Uhr 
0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer)
0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)
0800 4 5555 30 (Familienkasse)
gebührenfrei
zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

 
 
 
Sprachauswahl