Sie möchten einen Inhalt unseres gemeindlichen Internetportales aufrufen.
Bitte beachten Sie vorab die folgenden Hinweise zur Erreichbarkeit des Verwaltungsteams:

Die Gemeindeverwaltung ist für Sie da – aber anders als früher

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen. Was hat sich also verändert?


1. Persönliche Gespräche im Rathaus und Familienzentrum sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

Einen Termin beim Einwohnermeldewesen (z.B. Ausweis- und Meldeangelegenheiten) können Sie direkt online buchen:
https://www.neu-wulmstorf.de/otv-emw

Ausnahme: Die Abholung von Personalausweisen/Reisepässen ist direkt am Empfang im Rathaus ohne Termin möglich.

Für alle weiteren Anfragen nutzen Sie bitte das Internetformular „Terminanfragen“:
https://www.neu-wulmstorf.de/Terminanfrage
Wir setzen uns dann zwecks Terminabstimmung mit Ihnen in Verbindung.


2. Verfügbarkeit von Formularen und Anträgen

Wir haben wichtige Formulare für Sie im Foyer des Rathauses ausgelegt.
Teilweise stehen Ihnen auch Antragsunterlagen über unseren umfangreichen Dienstleistungskatalog zur Verfügung:
https://www.neu-wulmstorf.de/leistungen

Die ausgefüllten Formulare und Anträge können Sie uns postalisch oder über den Briefkasten am Eingang des Rathauses zur Bearbeitung einreichen.


Vielen Dank.

Ihre Gemeindeverwaltung

 
Sie sind hier:

Beglaubigung / Vorbeglaubigung einer deutschen Urkunde / Apostille

Allgemeine Informationen

Vorbeglaubigungen deutscher Urkunden zur Vorlage bei einer ausländischen Behörde oder Botschaft werden durch Mitarbeiter des Bürgerservice Winsen vorgenommen.

Wann ist eine Vorbeglaubigung durch den BürgerService notwendig?

Eine Urkunde soll - versehen mit der sogenannten "Apostille" - bei einer Behörde im Ausland bzw. einer ausländischen Botschaft vorgelegt werden.

Verfahrensablauf

Die Urkunde ist zunächst im BürgerService Winsen vorzulegen. Hier wird die Unterschrift des ausstellenden Beamten beglaubigt (Vorbeglaubigung).

Dann muss die Urkunde bei der Polizeidirektion Lüneburg eingereicht werden. Zuständiger Mitarbeiter dort ist Herr Rustemeyer (Telefon: 04131/8306-1740).

Dort wird die Unterschrift des Mitarbeiters des Landkreises Harburg beglaubigt. Die Urkunde wird - sofern notwendig - mit der "Apostille" versehen.

Anschließend kann die Urkunde bei der betreffenden ausländischen Behörde vorgelegt werden (ggf. ist eine Übersetzung erforderlich).

An wen muss ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich an den BürgerService Winsen.

Voraussetzungen

Es muss sich um eine Urkunde handeln, die von einer Behörde im Gebiet des Landkreises Harburg ausgestellt wurde (z. B. vom Landkreis Harburg selbst oder von den dazugehörigen Gemeinden oder Standesämtern). Für Urkunden von Gerichten und Notaren ist das Landgericht Lüneburg zuständig.

Auf Ihren Wohnort / den Wohnort des Betroffenen kommt es nicht an!

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte bringen Sie Ihren Ausweis / Pass und die zu beglaubigende Urkunde mit.

Welche Gebühren fallen an?

Beim Landkreis Harburg: keine

Bei der Polizeidirektion Lüneburg: € 15 zzgl. Auslagen pro Beglaubigung


Ansprechpartner/in beim Landkreis Harburg
KFZ-Zulassung und Allgemeiner BürgerService WinsenStandort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude A
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 693-800
Telefax: 04171 693-99833
E-Mail: Zum Kontaktformular

Bürgerservice Winsen

Ein Besuch ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 04171 693-800 zu folgenden Zeiten möglich:

Montag und Dienstag 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Donnerstag 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

Meldungen Archiv

Archiv © Pixabay

 
 
 
Sprachauswahl