Sie möchten einen Inhalt unseres gemeindlichen Internetportales aufrufen.
Bitte beachten Sie vorab die folgenden Hinweise zur Erreichbarkeit des Verwaltungsteams:

Die Gemeindeverwaltung ist für Sie da – aber anders als früher

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen. Was hat sich also verändert?


1. Persönliche Gespräche im Rathaus und Familienzentrum sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

Einen Termin beim Einwohnermeldewesen (z.B. Ausweis- und Meldeangelegenheiten) können Sie direkt online buchen:
https://www.neu-wulmstorf.de/otv-emw

Ausnahme: Die Abholung von Personalausweisen/Reisepässen ist direkt am Empfang im Rathaus ohne Termin möglich.

Für alle weiteren Anfragen nutzen Sie bitte das Internetformular „Terminanfragen“:
https://www.neu-wulmstorf.de/Terminanfrage
Wir setzen uns dann zwecks Terminabstimmung mit Ihnen in Verbindung.


2. Verfügbarkeit von Formularen und Anträgen

Wir haben wichtige Formulare für Sie im Foyer des Rathauses ausgelegt.
Teilweise stehen Ihnen auch Antragsunterlagen über unseren umfangreichen Dienstleistungskatalog zur Verfügung:
https://www.neu-wulmstorf.de/leistungen

Die ausgefüllten Formulare und Anträge können Sie uns postalisch oder über den Briefkasten am Eingang des Rathauses zur Bearbeitung einreichen.


Vielen Dank.

Ihre Gemeindeverwaltung

 
Sie sind hier:

Bauschutt

Allgemeine Informationen

 Logo der Abfallwirtschaft © Landkreis Harburg Bauschutt

Als Bauschutt gelten mineralische Abfälle aus Bautätigkeit, z. B. Beton, Ziegel, Dachpfannen, Fliesen.

Abfälle aus Bautätigkeit, die Holz, Papier, Kunststoff oder Metall enthalten, gelten als Baustellenabfälle . Auch Asbestzement gilt nicht als Bauschutt.

Bauschutt wird gegen Gebühr auf der Bauschuttdeponie des Landkreis Harburg, Bäcker-Busch-Weg, 21218 Seevetal-Eddelsen (Gelände der Fa. Otto Dörner, Tel. 04105- 61 06 0) entgegengenommen. Kleinmengen Bauschutt werden auch auf der Müllumschlaganlage Nenndorf, den Kompostplätzen Drage und Tostedt sowie der Müllumschlaganlage Nenndorf gegen Gebühr (4,- EUR / 100 l) angenommen.

Auch einige private Recyclingbetriebe im Landkreis Harburg verwerten Bauschutt. Auskunft erteilt die Abfallberatung des Landkreises Harburg (Tel. 04171 / 693 - 470 und  -471).

Bauschutt darf nicht - auch nicht in kleinen Mengen - über die Hausmülltonne entsorgt werden! Steine, Fliesen, Betonbrocken, aber auch ausgehärteter Mörtel und Fliesenkleber beschädigen die Einrichtungen zur Verdichtung der Abfälle in den Müllsammelfahrzeugen.


Ansprechpartner/in beim Landkreis Harburg
AbfallwirtschaftStandort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude L
Rathausstraße 40
21423 Winsen (Luhe) (Eingang Eckermannstraße)
Telefon: 04171 693-694
Telefax: 04171 693-99157
E-Mail: Zum KontaktformularHomepage: htt­p://­ab­fall­wirt­schaft.­land­kreis-har­bur­g.de

Abfallberatung:
Montag bis Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Gebührenveranlagung:
Nach telefonischer Vereinbarung

zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

Meldungen Archiv

Archiv © Pixabay

 
 
 
Sprachauswahl