Sie sind hier:

Bauberatung

Allgemeine Informationen

Auskünfte über baurechtliche Belange, wie z.B. mögliche Bebaubarkeit von Grundstücken sowie Auskünfte über die bauliche Gestaltung von Bauvorhaben erteilt der Fachdienst Bauen.

Hinweise auf allgemeine baurechtliche Regeln und Bestimmungen

  1. Bebauungspläne können gestalterische Vorschriften u.a. Farbe und Material von Dach und Außenfassaden, enthalten. Diese sind zu beachten!
  2. Pro Grundstück wird nur eine Zufahrt mit einer max. Breite von 3,00 m genehmigt. Anträge sind vorab bei mir zu stellen. Das Formular mit weiteren Informationen kann auf der Homepage der Gemeinde unter “Bürgerservice/Formular“ heruntergeladen werden.
  3. Oberflächenwasser ist grundsätzlich auf dem Grundstück zu versickern. Sollte eine Versickerung nicht möglich sein, ist die Einleitung in die Sammelkanalisation       rechtzeitig zu erfragen. Sie erhalten dann auch die Information über notwendige/einzureichende Antragsunterlagen. Bei einer Einleitung sind max. 5,0l/sec/ha zulässig.
  4. Des Weiteren ist sicherzustellen, dass das auf dem Grundstück anfallende Oberflächenwasser (Regenwasser) nicht in den öffentlichen Verkehrsraum gelangt. Ggf. sind Entwässerungsrinnen an der Grundstücksgrenze anzulegen.
  5. Anschlüsse an die öffentliche Abwasseranlage für Schmutzwasser sind gesondert bei der Hamburger Stadtentwässerung (Hamburg Wasser) zu stellen.
  6. Trinkwasseranschlüsse sind beim Wasserbeschaffungsverband Harburg (WBV) zu beantragen.
  7. Gasanschlüsse sind bei der Schleswig Holstein Netz AG zu beantragen.
  8. Stromanschlüsse sind bei der EWE Netz AG zu beantragen.
  9. Bebauungspläne können Anpflanzgebote für bestimmte Grünpflanzen und Bäume enthalten, bzw. bestimmte Arten von Bäumen oder Grünpflanzen nicht zulassen. Diese Anpflanzgebote/-verbote sind verbindlich und zu beachten!
  10. Baulasten oder Grunddienstbarkeiten, die für das Flurstück eingetragen sind, sind verbindlich und zu beachten. Diese können beim Grundbuchamt des Amtsgerichtes Tostedt bzw. dem Baulastenverzeichnis des Landkreises Harburg eingesehen werden.
  11. Evtl. betrifft das Bauvorhaben auch Ihre Nachbarn. Es ist immer sinnvoll diese über Bauvorhaben vorab zu informieren. Sollte eine Nachbarzustimmung benötigt werden, ist diese vorab einzuholen.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Evtl. Skizzen oder Lagepläne des Bauvorhabens.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Rechtsgrundlage
  • Bebauungspläne
  • Niedersächsische Bauordnung
  • Baunutzungsverordnung
  • Örtliche Bauvorschriften

Ansprechpartner/in
III.II.1 Sachgebiet Bauen Standort anzeigen
Bahnhofstraße 39
21629 Neu Wulmstorf
Telefon: 040 70078-0
E-Mail: Zum Kontaktformular

Mo./Di./Mi./Fr.: 08.00 - 12.15 Uhr
Do.: 08.00 - 12.15 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr

zurück

Termine in Neu Wulmstorf

Regionale Termine

 
 
 
Sprachauswahl