Sie möchten einen Inhalt unseres gemeindlichen Internetportales aufrufen.
Bitte beachten Sie vorab die folgenden Hinweise zur Erreichbarkeit des Verwaltungsteams:

Die Gemeindeverwaltung ist für Sie da – aber anders als früher

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns um Ihr Anliegen. Was hat sich also verändert?


1. Persönliche Gespräche im Rathaus und Familienzentrum sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

Einen Termin beim Einwohnermeldewesen (z.B. Ausweis- und Meldeangelegenheiten) können Sie direkt online buchen:
https://www.neu-wulmstorf.de/otv-emw

Ausnahme: Die Abholung von Personalausweisen/Reisepässen ist direkt am Empfang im Rathaus ohne Termin möglich.

Für alle weiteren Anfragen nutzen Sie bitte das Internetformular „Terminanfragen“:
https://www.neu-wulmstorf.de/Terminanfrage
Wir setzen uns dann zwecks Terminabstimmung mit Ihnen in Verbindung.


2. Verfügbarkeit von Formularen und Anträgen

Wir haben wichtige Formulare für Sie im Foyer des Rathauses ausgelegt.
Teilweise stehen Ihnen auch Antragsunterlagen über unseren umfangreichen Dienstleistungskatalog zur Verfügung:
https://www.neu-wulmstorf.de/leistungen

Die ausgefüllten Formulare und Anträge können Sie uns postalisch oder über den Briefkasten am Eingang des Rathauses zur Bearbeitung einreichen.


Vielen Dank.

Ihre Gemeindeverwaltung

 
Sie sind hier: Bauen & Wirtschaft

Bauen & Wirtschaft

  • Seite 2 von 4

06.09.2018

Bauen und Wirtschaft

Veranstaltungsreihe Wirtschaftsförderung vor Ort 2018/2019: Themenschwerpunkt „Alles digital?!“

Die Kreisverwaltung startet mit neuem Informationsprogramm durch

Themenschwerpunkt „Alles digital?!“: Metje Gödecke und Thomas Nordmann präsentieren das druckfrische Programm der Kreis-Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“

Über 200 Unternehmerinnen und Unternehmer besuchten die fünf Veranstaltungen der letzten Staffel von „Wirtschaftsförderung vor Ort“. Jetzt startet die Veranstaltungsreihe des Landkreises wieder durch – diesmal mit dem Schwerpunkt „Alles digital?!“. Arbeitswelt 2025, Nachwuchsgewinnung,
IT-Sicherheit, Digitalisierung/Industrie 4.0 und Generation Z sind die Themen des Programms für 2018/2019, das Metje Gödecke und Thomas Nordmann von der Stabsstelle Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung nun im Winsener Kreishaus vorstellten.

31.08.2018

Bauen und Wirtschaft

Bundesstraße 3 Ortsumgehung Elstorf - Informationsveranstaltung am 21. August 2018 in Neu Wulmstorf

Ortsumfahrung Elstorf

Unter der Überschrift: Gemeinsam den richtigen Weg finden
Vorstellung des Beteiligungskonzeptes und Beginn der Planungsphase

15.08.2018

Allgemeine Informationen

Energieberatung

Verbraucherzentrale: Energieberatung

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen freut sich, dass mit dem Ingenieur Jan-Peter Peters wieder ein kompetenter und unabhängiger Energieexperte Ratsuchenden in Neu Wulmstorf zum Thema Energiesparen zur Seite steht. Dank einer Kooperation mit dem Landkreis Harburg ist die Energieberatung für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Harburg in allen zwölf Kommunen kostenlos.

26.06.2018

Bauen und Wirtschaft

Bundesstraße 3 – Öffentliche Beteiligung zur Ortsumgehung Elstorf startet

Logo der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg

08.03.2018

Bauen und Wirtschaft

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Geltungsbereich Wulmstorfer Wiesen

17. Änderung des Flächennutzungsplanes und 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 70 " Bahnhof"

30.11.2017

Bürgerservice

B 3 Ortsumfahrung Elstorf: Informationsveranstaltung in Neu Wulmstorf für die betroffenen Gemeinden, Städte und Landkreise

Logo Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg

10.10.2017

Bauen und Wirtschaft

Sturmschäden

Kartenausschnitt Wulmstorfer Heide© Gemeinde Neu Wulmstorf

Bäume über der Ringstraße Wulmstorfer Heide

25.09.2017

Bauen und Wirtschaft

Kommunale Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg geht an den Start

Aufsichtsrat bestellt Joachim Thurmann als KWG-Geschäftsführer

Kommunale Wohnungsbaugesellschaft gegründet

Der Landkreis Harburg hat gemeinsam mit neun Kommunen und der Sparkasse Harburg-Buxtehude die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG) gegründet. In den nächsten fünf Jahren ist der Bau von 1.000 Wohnungen geplant. Der Aufsichtsrat der neuen Gesellschaft bestellte Dipl. Ing. Joachim Thurmann als Geschäftsführer.

02.03.2017

Bauen und Wirtschaft

Erster Habitat-Baum in 2017 in Neu Wulmstorf

Eiche zum Habitatbaum© Gemeinde Neu Wulmstorf

Wenn alte, absterbende Bäume mehr sein können, als nur totes Holz oder Feuerholz, dann können neue Lebensräume entstehen ...

16.09.2016

Bauen und Wirtschaft

Heidewasser: Landkreis regelt Trinkwasserförderung neu

Wasserhahn

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz hat die Kreisverwaltung die Kreispolitik über die aktuelle Beschlussempfehlung zur gestaffelten Zulassung der beantragten Fördermenge für die Hamburger Wasserwerke informiert. Über die Vorlage wird der Kreistag abschließend in seiner Sitzung am 26. September 2016 entscheiden.

13.09.2016

Bauen und Wirtschaft

Unternehmen: Höhere Wettbewerbsfähigkeit durch Ressourceneffizienz

Kostenlose Ressourceneffizienz-Beratungen für Unternehmen im Landkreis Harburg: Die Kreisverwaltung kooperiert für das Pilotprojekt mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

Energieeffizienz-Impulsgespräche

Kleine und mittelständische Unternehmen können ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, indem sie ihre Produktionsabläufe optimieren, Ressourcen sparen und ihre Energieeffizienz erhöhen. Dies bekommen Landrat Rainer Rempe und die Mitarbeiter der Stabsstellen Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung und Klimaschutz regelmäßig von Unternehmerinnen und Unternehmern im Landkreis bestätigt. Der Landkreis Harburg bietet in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH (KEAN) in einem Pilotprojekt daher ab sofort kostenlose Ressourceneffizienz-Impulsgespräche für Betriebe an.

05.09.2016

Bauen und Wirtschaft

„Bringen Sie Ihre Heizung auf den neuesten Stand!“

Die Stabsstelle Klimaschutz des Landkreises und die Kreishandwerkerschaft informieren zum neuen Förderprogramm des Bundes zur Heizungsoptimierung

Lassen Sie Ihre Heizung durch einen Fachbetrieb auf den neuesten Stand bringen, sparen Sie Energiekosten und profitieren Sie vom BAFA-Förderprogramm: Uwe Kluth und Oliver Waltenrath mit einer veralteten Heizungspumpe vor dem Winsener Kreishaus.

Privatpersonen, Unternehmen, Freiberufler, Kommunen sowie Vereine, Stiftungen oder Genossenschaften, die darüber nachdenken, rechtzeitig vor der kalten Jahreszeit durch eine Optimierung der Heizungsanlage ihren Wohnkomfort zu erhöhen und Energiekosten sparen möchten, können seit 1. August eine attraktive Förderung in Anspruch nehmen:

29.08.2016

Bauen und Wirtschaft

Schnelles Internet: Bund fördert Breitbandausbau im Landkreis Harburg

Projekt \"schnelles Internet\"

Der Landkreis Harburg hatte in Kooperation mit 25 Gemeinden Ende April 2016 Fördermittel für den schnellen Breitbandausbau in Gebieten mit schlechter Versorgung beantragt. Jetzt hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur dafür Bundesmittel angekündigt: Landrat Rainer Rempe wird den Förderbescheid am Dienstag, 6. September 2016, von Bundesminister Alexander Dobrindt erhalten.

11.07.2016

Bauen und Wirtschaft

Gemeinsam verantwortlich für alle Straßen im Landkreis

Die Betriebsgemeinschaft Straßendienst in Hittfeld feiert ihr zehnjähriges Jubiläum – erfolgreiche Kooperation des Betriebs Kreisstraßen mit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Belegschaft feiert 10 Jahre BGS Hittfeld

670 Kilometer umfasst das engmaschige Straßennetz im Landkreis Harburg, rund 470 km Radwege, 160 Brücken und 171 Lichtsignalanlagen kommen hinzu. Für die Wartung und Pflege aller Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in diesem Gebiet ist die Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) Hittfeld zuständig.

  • Seite 2 von 4
zurück

 
 
 
Sprachauswahl